Meldungen

30.07.2011 Zillenfahren der Feuerwehrjugend

Erlebnis an der Thaya

Am Samstag den 30.Juli 2011 fand ein Zillenfahren der Feuerwehrjugend auf der Thaya in Hardegg statt. Die Jugendgruppen Gross-Reipersdorf, Retzbach, Unterretzbach und Retz im Feuerwehrhaus Retz trafen sich am Nachmittag und danach ging es gemeinsam nach Hardegg zum Zillenfahren auf der Thaya.

Es nahmen 30 Jugendliche und 7 Betreuer an der Veranstaltung teil. Nach einer fachkundigen Einschulung durch geübte Zillenfahrer ging es zu den Booten. Man sah den grossen Ehrgeiz der Jugendlichen welche den Anweisungen der ausgebildeten Zillenfahrer Folge leisteten. Weiters wurde den Jugendlichen verschiedene Knoten gezeigt.

Anschließend wurde das Lagerfeuer entzündet denn noch der anstrengenden Bootsfahrt gehört auch kräftig gegessen. Es war ein wunderschöner Nachmittag wo man gesehen hat das zwischen den befreundeten Jugendgruppen eine sehr gute Harmonie herrscht. Leider hat das Wetter nicht ganz mitgespielt aber davon lies sich keiner beirren.

Bedanken möchten wir uns bei ortsansässigen Feuerwehr Hardegg unter Kommandant OBI Krauss Franz. Für die Organisation waren verantwortlich FT Ing. Löschnig Heinrich und LM Waller Sonja. Auch Unterabschnittskommandant HBI Achtsnit Werner war zu Besuch gekommen und verbrachte einen schönen Nachmittag bei der Feuerwehrjugend.

Man kann das Zillenfahren nur lernen durch ausgebildete Zillenfahrer daher ein grosser Dank an BR Ing. Lehninger Christian, FT Ing. Löschnig Heinrich und OBI Kiesling Manfred die durch ihr fachkundiges Wissen den Jugendlichen das Zillenfahren ermöglichten.

Es war für alle ein schöner Nachmittag und ein Erlebnis für alle die dabei waren.

Mit freundlichen Grüßen
BM Lutzer Gerhard
Sachbearbeiter Feuerwehrjugend
E-Mail: jugend feuerwehr-retz.at

Fotos