Meldungen

Werbung

Feuerwehrfest in Retz von 26.04.-28.04.2019

19.03.2016 Technischer Einsatz

PKW gegen ÖBB-Bus

Alarmierung

erfolgte über Polizei Retz um 17:15 Uhr

Einsatzort

2070 Retz, Bahnhof, Park&Ride

Kurzbericht

Am Samstag den 19.03.2016 wurde Kommandant Markus Leidenfrost um ca 17:15 Uhr  von der Polizei Retz zu einem Verkehrsunfall an der Park& Ride Anlage beim Bahnhof Retz alarmiert. Ein PKW war in einen parkenden Bus der ÖBB gekracht. Kühlflüssigkeit trat aus und der Unfallwagen war mit dem Bus verkeilt.

Kameraden, die zur selben Zeit bei Arbeiten in der Nähe waren, trafen in kürzester Zeit am Einsatzort ein. Dort wurde nach ersten Erkundungen und Absperrmaßnahmen mittels Bindemittel die austretenden Flüssigkeiten gebunden. Anschließend erfolgte die Trennung des PKW vom Bus mittels Seilwinde des SRF. Im Anschluss wurde der Unfall-PKW am Parkplatz abgestellt und die verunreinigte Straße vom groben Schmutz befreit.

Einsatzdauer

ca 30 Minuten

Eingesetzte Fahrzeuge

MTF, SRF

Fotos