Meldungen

16.12.2015 Nachruf Franz Harringer

Franz Harringer wurde am 14. April 1938 geboren. Er trat am 22. August 1954 der freiwilligen Feuerwehr Retz bei. Er absolvierte den Feuerbeschaukurs, die Lehrgänge Chargenlehrgang I und Chargenlehrgang II, sowie den Sprengbefugtenlehrgang und den technischen Lehrgang.

1962 wurde er mit den ersten Führungsaufgaben als Lösch- bzw. Oberlöschmeister betraut, 1965 zum Brandmeister befördert. Am 17.01.1971 wurde er zum Feuerwehrkommandantstellvertreter und am 26.11.1972 zum Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Retz mit dem Dienstgrad Oberbrandinspektor gewählt. 1976 dann durch die Aufwertung der Feuerwehr zum Hauptbrandinspektor. 1980 wurde Franz Harringer von Helmut Stegmüller als Kommandant abgelöst und der Dienstgrad Ehrenhauptbrandinspektor verliehen.

Aus der Chronik der Feuerwehr Retz ist ersichtlich, dass vieles auf seine Amtszeit zurückzuführen ist. So wurde in seiner Ära 1972-1976 ein Notstromaggregat angekauft, der Mannschaftsraum, das Sitzungszimmer sowie die Sanitärräume im alten Feuerwehrhaus in der Kremser Straße adaptiert und umgestaltet. Von der Feuerwehr der Schwestergemeinde Klein Krotzenburg wurde eine Metz Drehleiter auf Opel Blitz Fahrgestell als Geschenk übernommen. Die Sirenen der Altstadt und der Stadt wurden durch eine Miettelefonleitung gekoppelt.

Nach seiner Wiederwahl zum Kommandanten im Jahr 1976 erfolgte im Zuge der 100 Jahr Jubiläumsfeier aufgrund der gestiegenen Mannschaftszahl und des umfangreichen Fuhrparkes der Aufstieg um eine Stufe im Dienstpostenplan der niederösterreichischen Feuerwehren. Seither ist der Kommandant der Feuerwehr Retz berechtigt den Dienstgrad des Hauptbrandinspektors zu tragen.

1977 wurde im Feuerwehrhaus die Funkfixstation Feuerwehr Retz errichtet und die mobile Funkleitstelle Florian 7 stationiert. 1978 wurde der telefonische Notruf 122 zur Alarmierung der Feuerwehr Retz installiert. Die Feuerwehrjugend Retz wurde 1979 gegründet und das Ansuchen für die Ausrichtung des niederösterreichischen Landesfeuerwehrleistungsbewerbes 1981 wurde positiv vom Landesfeuerwehrverband beantwortet. Ebenso wurde die Planung des neuen Feuerwehrhauses am Sandweg begonnen und die entsprechenden Verhandlungen mit der Stadtgemeinde konnten positiv zum Abschluss gebracht werden.

Copyright by Herbert Schleich
Copyright by Herbert Schleich

Mit Franz Harringer verliert die Feuerwehr Retz einen guten Kameraden und einen Freund, den wir stets in guter Erinnerung behalten werden und stets ein ehrendes Andenken bewahren wollen. Wir verabschieden uns von einem Feuerwehrkameraden, der vieles für die Feuerwehr geleistet hat.

Du wirst stets unter uns weiterleben

„Gott zu Ehr dem nächsten zur Wehr“,

deine Kameraden