Meldungen

Werbung

Feuerwehrfest in Retz von 26.04.-28.04.2019

T1

Technischer Einsatz

Ausweichmanöver wegen Reh

Alarmierung

erfolgte durch Privatperson am 05.08.2017 um 10:15 Uhr

Einsatzort

Feldweg zwischen Retz und Kleinhöflein

Kurzbericht

Die Feuerwehr Retz rückte am Samstag Vormittag zu einer Fahrzeugbergung aus. Kommandant Markus Leidenfrost wurde telefonisch von einer Privatperson über diesen Unfall informiert.

Der Fahrzeuglenker war mit seinem Fahrzeug auf einem Feldweg zwischen Retz und Kleinhöflein unterwegs. Weil ein Reh über die Straße lief, verriß der Fahrer das Lenkrad und blieb im angrenzenden Weingarten zu stehen. Aufgrund des Regens der letzten Nacht konnte der Lenker das Fahrzeug nicht mehr selbst aus der misslichen Lage befreien.

Mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges wurde das Auto auf die Straße gehoben und der Fahrer konnte die Fahrt fortsetzen.

Wechselladefahrzeug mit Allradantrieb und Kran

Einsatzdauer

ca 1 Stunde

Eingesetzte Fahrzeuge