Meldungen

07.03.2009 Funkleistungsabzeichen in Gold

4 Kameraden erfolgreich teilgenommen

Bei den 10. Bewerben des Funkleistungsabzeichens in Gold am 6. und 7. März 2009 in der Landesfeuerwehrschule in Tulln traten insgesamt 577 Feuerwehrmitglieder aus ganz Niederösterreich an. In insgesamt 6 Disziplinen, wie etwa Arbeiten in der Einsatzleitung, Lotsendienst, Handhabung der Sirenenfernsteuerung, 60 Fragen aus dem Funkwesen, Verfassen und Absetzen von Funkgesprächen und Erstellen einer Einsatzsofortmeldung maßen die Teilnehmer ihr Können.

Von der Feuerwehr Retz nahmen heuer 4 Kameraden an dieser Leistungsprüfung teil. Alle vier haben erfolgreich bestanden und konnten das Funkleistungsabzeichen in Gold mit nach Hause nehmen.

v.l.n.r. FM Stefan Kiesling, FM Christian GRATSCH, FM Johannes MADER, OV Otto Arthur LEHNER