Meldungen

07.07.2008 Landestreffen der Feuerwehrjugend

Feuerwehrjugend Retz in Mauer-Öhling

Vom 3. Juli 2008- 6. Juli 2008 fand in Mauer-Öhling (Bezirk Amstetten) das 36. Landestreffen der NÖ. Feuerwehrjugend statt. Es wurde wieder ein neuer Teilnehmerrekord erreicht. Es waren 4.619 Lagerteilnehmer beim Landestreffen.

Am Donnerstag ist der Bewerb um das Bewerbsabzeichen Bronze und Silber der 10- 12 jährigen. Am Freitag findet der Gruppenbewerb in Bronze statt. Samstag der Bewerb in Silber. Als Höhepunkt der Bewerbe findet der Junior Fire-Cup statt. Hier treten die 18 besten Gruppen vom Vorjahr an.

Bewerbsabzeichen

Die Jugendfeuerwehr Retz tratt beim Bewerb des Bewerbsabzeichen in Bronze mit 1 Bewerber und in Silber mit zwei Bewerbern an.
  • Bronze: JFM Bazala Thomas
  • Silber: JFM Kiesling Sabrina, JFM Vynalek Sandra
Alle drei Bewerber konnten das Bewerbsziel erfolgreich abschließen.

Jugendleistungsabzeichen

Im Bewerb um das Jugendleistungsabzeichen in Bronze tratt eine Jugendgruppe der Feuerwehr Retz an. Die Gruppe hat das Bewerbsziel erfogreich bestanden.

Die Gruppe besteht aus 9 Jugendlichen.
Gruppenkommandant: JFM Zimmerl Phillip

Die Jugendlichen mit den Nummern 2-5 müssen die Hindernisse überwinden und mit der Kübelspritze 10 Liter Wasser in die Spritzwand geben bis ein Signal ertönt.Weiters müssen sie das vorgegebene Gerät am Gerätegestell ablegen.
  • 2 JFM Enzfelder Sophie
  • 3 JFM Steiner Nicole
  • 4 JFM Nebenführ Daniela
  • 5 JFM Scheichenberger Daniela

Die Jugendlichen mit den Nummern 6-9 müssen eine Löschleitung legen bestehend aus 4 C-Druckschläuchen. Weiters einen Vorgegebenen Knoten am Knotengestell anfertigen.

  • 6 JFM Schönbauer Kerstin
  • 7 JFM Seher Martin
  • 8 JFM Böhm Michael
  • 9 JFM Bazala Michael

Zum Abschluss muss die Gruppe noch den Staffelauf mit einer Länge von 400 Meter mit Hindernissen absolvieren.

Das Lager besteht aus 4 Unterlagern. Die Jugendgruppe Retz hat im Unterlager Nord bei herrlichem Wetter ihre Zelte auf geschlagen. Es war wie immer eine wunderschöne Atmosphäre beim Landestreffen.  

Links

Fotos