Meldungen

30.06. - 02.07. KHD-Einsatz Hochwasser Hardegg

Alarmierung

erfolgte über KHD Kommando am 30.06.2007 in den frühen Morgenstunden.

Kurzbericht

Die Feuerwehr Retz wurde nach dem verherrenden Hochwasser in Hardegg und anderen Teilen des Waldviertels zur Mithilfe beim Katastrophenhilfsdienst (KHD) alarmiert.

Bereits am Freitag morgen fuhren 2 Mann zum ersten Einsatz nach Pleissing. Dort wurden diverse Räum und Auspumparbeiten durchgeführt.

Am Samstag wurden eine Gruppe mit 7 Mann nach Hardegg bestellt. Durch das starke Hochwasser wurden sehr viele Häuser überschwemmt und Strassen weggerissen. Hier konnten die Kameraden der Feuerwehr Retz beim Ausräumen von Häusern und Gärten sowie beim Abtransport von Schlamm und Geröll mithelfen. Weiters wurden einige Keller und Brunnen ausgepumpt.

Für Sonntag stellte die Feuerwehr Retz nochmals das SRF sowie 2 Mann für den KHD Einsatz ab.

Eingesetzte Fahrzeuge

MTF, SRF

Fotos