Meldungen

Werbung

Feuerwehrfest in Retz von 26.04.-28.04.2019

08.12.2015 Sprengdienstleistungsabzeichen

LM Johannes Mader erreicht Stufe Bronze

Am Samstag, den 5. Dezember 2015 wurde in der Landesfeuerwehrschule in Tulln, der 22. Bewerb um das Sprengdienstleistungsabzeichen in Bronze abgehalten.

Dieses Abzeichen wurde zur Festigung des Erlernten auf dem Gebiet des Sprengwesens eingeführt. Die Prüfung unterteilt sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Im theoretischen Teil muss der Bewerber 10 Fragen aus vorgegebenen 200 beantworten. Diese beziehen sich auf Gesetze, Spreng- und Zündmittel und der Sprengtechnik. 30 schriftliche Fragen und eine Widerstandberechnung gehören ebenfalls zu diesem Teil der Prüfung.

Bei der praktischen Prüfung muss der Bewerber seine Kenntnisse in den Bereichen der Handhabung mit Spreng- und Zündmittel, bei der richtigen Ladungsanbringung und beim richtigen Ablauf einer Sprengung unter Bewies stellen. 

Wir gratulieren unserem Kameraden LM Johannes Mader. Er absolvierte das Abzeichen mit Bravour und erreichte den 5. Platz.