Meldungen

Werbung

Feuerwehrfest in Retz von 26.04.-28.04.2019

Unterabschnittsübung in Obernalb

Brand einer Halle

Quelle: Bericht und Fotos AFK 074 - Abschnittsfeuerwehrkommando Retz

Übungsannahme

Brand im nördlichen Bereich der Halle und im südlichen Bereich der Nebengebäude des Wirtschaftshofes der Familie Gebhart. Hausdieseltankstelle im Nebengebäude gefährdet. Zwei Personen werden vermisst und befinden sich vermutlich in der Halle. 
Abseits des eigentlichen Geschehens sind vier verletzte Personen vom Obergeschoß eines weiteren Nebengebäudes (Schweinestall) zu retten. Das Obergeschoß ist nur mit Leitern zu erreichen.

Ablauf

17:50 Uhr: Freiwillige Feuerwehr Obernalb fährt in den Einsatz.
Erstellen einer Leitung: Vom Hydranten vor dem Haus Gerstorfer mittels Tragkraft Spritze (TS) Zubringleitung Richtung Gassl legen. Nach der Brücke Verteiler setzen. 1 B-Rohr + Stützkrümmer bekämpft den Brand vom Gassl aus. 1 C-Leitung für Atemschutz wird über den Bach gelegt. 1 Atemschutztrupp beginnt mit der Suche der vermissten Personen.
Für die Feuerwehr Unternalb laute der Einsatzbefehl. Brandbekämpfung vom Wirtschaftshof aus und sichern der nördlichen Nebengebäude inklusive Dieseltankstelle.

Die Freiwillig Feuerwehr Retz bekam den Einsatzbefehl die FF Unternalb mit Löschwasser zu Versorgen. Weiteres bekämpften und schützen sie mittels Wasserwerfers die Halle. 

Die FF Retz baut den Atemschutzsammelplatz auf und stellt den Leiter des ASSP. Es wurden insgesamt 5 Atemschutztrupps gestellt die bei schlechter Sicht Vermisste Personen sowie Schadstoff Kanister retten und bergen müssen.

Die Freiwillige Feuerwehr Kleinriedenthal, wurde von einem Lotsen erwartet dieser fährt mit ins Brunnwinkl (Hydrant beim Kreisverkehr) gibt die Info wo es brennt, wo die Wasserentnahmestelle ist und wo sich der Übungsleiter befindet. 
Die Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein und Kleinriedenthal führt mit Hilfe des Roten Kreuzes die Personenrettung vom Obergeschoß des Nebengebäudes durch.

Es waren 59 Feuerwehr Mittglieder bei der Übung. 6 Freiwillige vom Roten Kreuz Retz.

Nachbesprechung Begrüßung durch den Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Ing. Christian Lehninger, Bürgermeister Helmut Koch, Unterabschnittsfeuerwehrkommandanten FJUR Ing. Dr. Erhard Neubauer, Unterabschnittsfeuerwehrkommandanten HBI Herbert Geisschläger.

Ein großes Dankeschön geht an die Freiwillige Feuerwehr Obernalb, die umfangreiche Unterabschnittsübung ausgearbeitet hat.