Meldungen

Werbung

Feuerwehrfest in Retz von 26.04.-28.04.2019

11.09.2013 Übung

Gärgasunfall vermutlich eine Person vermisst

Da die Weinlese bereits voll im Gange ist, übten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Retz das Richtige Vorgehen bei einem Gärgasunfall.

Die Übungsleiter Markus Kiesling und Rene Fasching achteten bei der Übung vor allem auf das sichere Arbeiten mit dem umluftunabhängigen Atemschutzgeräten sowie auf die rasche Rettung der vermissten Person. Wenn sich Personen in einem mit Gärgasen gefüllten Raum (z.B.: Weinkeller) befinden, ist es wichtig diese Personen so rasch wie nur möglich aus dem Gefahrenbereich zu bringen. Hierbei zählt "Leben vor Funktion".

Der Weinbaubetrieb Fasching stellte hierzu Ihren alten Weinkeller zur Verfügung. Im Anschluss erläuterte Markus Kiesling den Begriff "Gärgas".

Informationen entnehmen Sie den Infoblättern:

Übungsdauer

ca 1 Stunde

Eingesetzte Fahrzeuge

TLFA2000, TLFA4000