Meldungen

17.11.2007 Ausbildungsprüfung Technische Hilfeleistung erfolgreich bestanden

Am Samstag den 17. November 2007 fand die Abnahme der Ausbildungsprüfung Technische Hilfeleistung im Feuerwehrhaus Retz statt. 12 Kameraden nahmen erfolgreich an dieser Ausbildungsprüfung teil.

Die umfangreichen Übungen in den letzten Wochen wurden durch die Übergabe der Abzeichen durch das Prüferteam belohnt. Die Leistungsprüfung wurde erfolgreich in den Stufen Gold und Silber abgelegt. Insgesamt nahmen 9 Mann der Feuerwehr Retz, 2 Mann der Feuerwehr Unternalb und 1 Mann der Feuerwehr Klein-Riedenthal teil.

Auch 6 Probefeuerwehrmänner der Feuerwehr Retz konnten ihr neuerworbenes Können in der Leistungsstufe Bronze unter Beweis stellen.

Kurze Darstellung der Prüfung

Die Ausbilungsprüfung "Technische Hilfeleistung" soll zum geordneten Zusammenarbeiten bei technischen Einsätzen (wie z.B. nach Verkehrsunfällen) beitragen.

Die Prüfung beginnt mit dem theoretischen Teil, bei dem alle Gruppenmitglieder ein Gerät, von 100 möglichen, im Rüstfahrzeug oder Löschfahrzeug (bei geschlossenen Türen) zeigen müssen. Im 2. Teil werden die Geräte für eine Menschenrettung aus einem Unfallauto aufgebaut und anschließend nach den Vorgaben bedient.

Bei dieser Ausbilungsprüfung wird besonders auf routiniertes Arbeiten innerhalb eines festgelegten Zeitraumes Wert gelegt. Es geht vorallem darum, dass die technische Gruppe eine exakte und professionelle Leistung mit den eigenen Fahrzeugen und Geräten erbringt, wie diese im täglichen Einsatz gefordert wird.
Die gründliche Ausbildung jedes einzelnen Teilnehmers ist deshalb eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme an der Leistungsprüfung. In der vorbereitenden Ausbildung (wie z.B. Gerätekunde) liegt der Hauptwert dieser Prüfung.

Fotos


Aufstellung vor der Prüfung der Stufe Gold

Fahrzeugkunde
Fahrzeugkunde

Beginn der Prüfung
Beginn der Zeitnehmung

Einsatzmittel aufnehmen
Geräte werden aus dem Fahrzeug genommen

Radkeile anlegen
Ankeilen des Unfallfahrzeuges

Kommandat nimmt Aufstellung
Kommandat überwacht die Tätigkeiten

Hydraulikaggregat vorbereiten
Vorbereiten des Rettungssatzes

Beleuchtung aufbauen
Beleuchtung wird aufgebaut

Zur Menschenrettung vor!
Zur Menschenrettung vor!

Arbeiten mit hydraulischem Spreizer und Schere
Hyraulischer Spreizer und Schere im Einsatz

Endaufstellung
Prüfung durchgeführt

Alle Teilnehmer
Aufstellung zur Abzeichenübergabe 

Übergabe des Abzeichens durch die Prüfer
Übergabe der Abzeichen und Urkunden