Meldungen

28.10.2006 Unterabschnittsübung Sitzendorf

Bergung einer verletzten Person mittels Drehleiter

Am 28.10.2006 fand in Sitzendorf an der Schmieda eine Alarmübung des Unterabschnitts Sitzendorf statt.

Übungsannahme war eine Rauchdurchzündung in den Werkshallen der Tischlerei Fellinger. Zusätzlich zu den Feuerwehren des Unterabschnitts wurde auch die Drehleiter Retz samt Besatzung alarmiert, da eine verletzte Person vom Dach eines Gebäude gerettet werden musste.

Bis zum Eintreffen der Drehleiter wurden die Erstmaßnahmen und eine Stabilisierung am Dach vom Roten Kreuz vorgenommen. Anschließend konnte eine rasche Bergung durchgeführt werden.

Bei der Abschlussbesprechung konnte ein positiver Erfolg der Übung, sowie die Wichtigkeit der Zusammenarbeit zwischen den Einsatzkräften (Feuerwehr, Rotes Kreuz, Polizei) festgestellt werden.

Fotos