Meldungen

T3

Technischer Einsatz

Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen

Alarmierung

erfolgte durch Florian Niederösterreich am 03.03.2018 um 01:09 Uhr

Einsatzort

Zwischen Platt und Zellerndorf

Kurzbericht

Bericht und Fotos Feuerwehr Zellerndorf:

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Platt, Watzelsdorf und Retz mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen auf die L1065 Richtung Platt alarmiert. Vermutlich aufgrund von Glatteis kam im Bereich Kremsertal Graben ein PKW von der Fahrbahn ab und landete auf der Seite der Gegenfahrbahn im Graben.

Die Insassen des PKW wurden mittels hydraulischen Rettungsgeräts aus dem Fahrzeug befreit und der Rettung übergeben. Für die Fahrzeugbergung wurde durch den Einsatzleiter der Wechsellader der FF Retz nachalarmiert.

weitere Einsatzkräfte: FF Platt, FF Watzelsdorf, FF Retz, Notarzt, Rotes Kreuz, Polizei Zellerndorf

Einsatzdauer

ca 2,5 Stunden

Eingesetzte Fahrzeuge

Foto 1, 03.03.2018, Technischer Einsatz - Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen

Foto 2, 03.03.2018, Technischer Einsatz - Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen

Foto 3, 03.03.2018, Technischer Einsatz - Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen

Foto 4, 03.03.2018, Technischer Einsatz - Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen